Studie zeigt, dass Lasertherapie das Haarwachstum nach Chemotherapie beschleunigt

Studie zeigt, dass Lasertherapie das Haarwachstum nach Chemotherapie beschleunigt

Forscher der belgischen Universität Hasselt haben untersucht, ob das Haar bei Frauen, die sich einer Chemotherapie unterziehen, durch den Einsatz einer Lasertherapie schneller nachwächst. Bei Frauen, die dreimal pro Woche den Laserhelm von Theradome benutzten, wuchs das Haar schneller nach als in der Kontrollgruppe, in der dies nicht der Fall war.

Chemotherapie und Haarausfall

Eine Chemotherapie ist eine intensive Behandlung mit vielen negativen Auswirkungen auf den Körper. Die in der Chemotherapie verwendeten Medikamente werden oft mit einem Gift verglichen. Das Gift tötet die bösartigen Krebszellen ab, allerdings werden auch gesunde Zellen angegriffen. Das führt zu einer ganzen Reihe von Nebenwirkungen: Müdigkeit, verminderte Leistungsfähigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Mangel an roten und weißen Blutkörperchen und vieles mehr. Aber auch Haarausfall in 65 % der Fälle.

Es ist allgemein bekannt, dass die Wahrscheinlichkeit, während einer Chemotherapie Haare zu verlieren, sehr hoch ist. Die Haarfollikel reagieren sehr empfindlich auf die während der Chemotherapie verabreichten Medikamente (Zytostatika). Haarausfall gilt als eine der belastendsten und traumatischsten Nebenwirkungen der Chemotherapie. Tatsächlich ist unser Haar sehr wichtig für unser Selbstwertgefühl. 8 % der Frauen geben sogar an, dass sie sich wegen des Risikos des Haarausfalls keiner Chemotherapie unterziehen wollen. Forscher der Universität Hasselt wollten daher herausfinden, wie sich die Behandlung des Haarausfalls auf die Lebensqualität von Patientinnen mit Brustkrebs auswirkt.

Die Forscher wollten wissen, ob man etwas gegen eine der traumatischsten Nebenwirkungen der Chemotherapie tun kann. Es gibt bekannte Behandlungen wie die Kühlung der Kopfhaut, aber es konnte noch kein signifikanter positiver Unterschied nachgewiesen werden. Das Ziel war es, herauszufinden, ob die Lasertherapie das Haar schneller nachwachsen lässt und damit die Lebensqualität verbessert.

Die Hypothese scheint richtig zu sein. In der Gruppe der Frauen, die den Laserhelm drei Monate lang dreimal pro Woche benutzten, wuchsen die Haare schneller nach als in der Gruppe, die keinen Helm benutzte. Was die Forscher selbst am meisten freute, war die erhöhte Lebensqualität der teilnehmenden Frauen. Die Frauen, die den Laserhelm benutzten, berichteten über ein besseres Selbstwertgefühl und eine höhere Lebensqualität als die Frauen, die sich während ihrer Chemotherapie keiner Laserbehandlung unterzogen.

Was ist eine Lasertherapie?

Die Low-Level-Lasertherapie (LLLT) ist eine Behandlung, bei der schwaches Laserlicht eingesetzt wird, um Haarausfall zu reduzieren und das Haarwachstum anzuregen. Sie kann also als Methode zur Behandlung von genetisch bedingtem Haarausfall eingesetzt werden. Forschungsergebnisse deuten auch darauf hin, dass sie sich positiv auf die Alopecia areata auswirkt. Obwohl der genaue Wirkmechanismus der LLLT nicht vollständig geklärt ist, gibt es mehrere Hypothesen darüber, wie sie bei Haarausfall helfen kann:

Verbesserte Blutzirkulation: Die Lasertherapie kann die Blutzirkulation in der Kopfhaut verbessern. Das Laserlicht regt die Durchblutung an und fördert die Erweiterung der Blutgefäße, wodurch mehr Nährstoffe und Sauerstoff zu den Haarfollikeln gelangen. Dies kann das Haarwachstum fördern und die Haarqualität verbessern.

Anregung des Haarwachstumszyklus: Die Lasertherapie kann die Wachstumsphase der Haare verlängern und die Ruhephase verkürzen. Dadurch können die Haare länger wachsen, bevor sie ausfallen, und die Ruhephase wird verkürzt, was das Wachstum neuer Haare anregt.

Reduziert Entzündungen: Sie kann Entzündungen in der Kopfhaut reduzieren. Entzündungen können zu Haarausfall beitragen. Durch die Verringerung der Entzündung kann die Lasertherapie möglicherweise das Haarwachstum wiederherstellen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Wirksamkeit der Low-Level-Lasertherapie von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass sie nicht immer eine garantierte Lösung für Haarausfall darstellt.

Theradome LH80 PRO Laserhelm

Verkaufspreis
€895,50
Normaler Preis
€995,00

Der Theradome LH80 PRO Laserhelm ist ein drahtloser Laserhelm. Der Laserhelm verwendet Laserlicht, um das Haarwachstum sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu stimulieren. Die Lasertherapie ist eine effektive und benutzerfreundliche Behandlungsmethode gegen Haarausfall. Die Behandlung von Haarausfall mit dem Theradome dauert jeweils 20 Minuten, zweimal pro Woche, und hat keine Nebenwirkungen. Der Theradome Laserhelm wurde von der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zugelassen.

Theradome-Laserhelm

Der Laserhelm, der in der Studie der Universität Hasselt verwendet wurde, war der Theradome LH80. Der Haarwuchs-Spezialist ist offizieller Verkäufer dieses Laserhelms. Wir empfehlen daher schon seit langem die haarwuchsfördernde Wirkung des Helms.

Der Theradome LH80 PRO ist sowohl für Männer als auch für Frauen mit Haarproblemen und für verschiedene Arten von Haarausfall geeignet. Der Helm ist für verschiedene Stufen des Haarausfalls konzipiert. Je nachdem, wie weit der Haarausfall fortgeschritten ist, kann der Theradome eine eigenständige Haarausfall Behandlung sein. Befindet sich der Haarausfall noch in einem frühen Stadium, reicht der Theradome aus. Ist der Haarausfall bereits fortgeschritten, können zusätzliche, Haarwuchs-stimulierende Produkte erforderlich sein, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.
Sale
Theradome LH80 PRO Laserhelm
Theradome LH80 PRO Laserhelm
Theradome LH80 PRO LaserhelmTheradome LH80 PRO Laserhelm
Alle Arten von Haarausfall, 80 Laser
Verkaufspreis
€895,50
Normaler Preis
€995,00
Sale
Theradome LH40 EVO Laserhelm
Theradome LH40 EVO Laserhelm
Theradome LH40 EVO LaserhelmTheradome LH40 EVO Laserhelm
Alle Arten von Haarausfall, 40 Laser
Verkaufspreis
€625,50
Normaler Preis
€695,00