Haarausfall nach der Schwangerschaft

Haarausfall nach der Schwangerschaft

Zu sagen, dass eine Schwangerschaft große Auswirkungen auf den weiblichen Körper hat, wäre eine Untertreibung. Der Körper passt sich an, um die Schwangerschaft zu erleichtern. Und das bedeutet eine Menge Veränderungen. Das wichtigste Hormon, das für diese Veränderungen verantwortlich ist, heißt Östrogen. Der Anstieg des Östrogenspiegels wirkt sich auf alles aus, auch auf die Haare. Manche Frauen bemerken, dass ihr Haar voller wird, während andere nach der Schwangerschaft Haarausfall und kahle Stellen feststellen. Wie genau sieht es aus, und kann man etwas gegen diesen Haarausfall tun?

Hormonschwankungen haben Auswirkungen auf das Haarwachstum. Bei normalem Haarwuchs sind etwa 90 Prozent aktiv im Wachstum. Es gibt 3 Phasen des Haarwachstums:

  • Die Wachstumsphase, die so genannte anagene Phase, dauert zwei bis sieben Jahre, aber der Durchschnitt liegt bei etwa drei Jahren.
  • Die katagene Phase ist die Übergangsphase zwischen der Wachstums- und der Ruhephase. In dieser Phase zieht sich der Haarfollikel zurück und löst sich von der subkutanen Schicht ab. Im Durchschnitt dauert diese Phase ein bis zwei Wochen.
  • Der Rest des Haares befindet sich in der Telogenphase. Mit anderen Worten: Es wächst nicht aktiv und befindet sich in der Ruhephase. Bei einer gesunden Kopfhaut dauert diese Phase drei bis fünf Monate.

    Haarausfall während der Schwangerschaft

    Der Östrogenspiegel steigt während der Schwangerschaft enorm an. Für einige Frauen bedeutet dies, dass mehr Haare in die Wachstumsphase eintreten (bis zu 95 %), wodurch ihr Haar voller wird. Für andere Frauen bedeutet die Zunahme, dass das Haar schneller von der Wachstumsphase in die Ruhephase übergeht. Während dieser Zeit kann es zu vermindertem Wachstum und vermehrtem Haarausfall kommen.

    Stress, Übermüdung und Anspannung können ebenfalls ein Faktor für Haarausfall sein. Und was genau ist eine anstrengende und stressige Zeit? In der Tat, Schwangerschaft. Da der Körper aufgrund von Stress (und Schwangerschaft) besonders belastet ist, werden Nährstoffe oft weniger gut aufgenommen oder an die Haarwurzeln weitergegeben. Dies ist eine schwierige Zeit, die Sie nicht durch Haarausfall verschlimmert sehen wollen. Es ist also verständlich, dass Sie nach einer Lösung suchen. Wichtig und beruhigend ist in jedem Fall, dass der Haarausfall während der Schwangerschaft in den meisten Fällen vorübergehend ist.

    Kann man etwas gegen Haarausfall in der Schwangerschaft tun?

    Möchten Sie etwas gegen Haarausfall während der Schwangerschaft tun? Das können Sie, aber warten Sie besser, bis die Schwangerschaft vorbei ist. Denn viele Mittel gegen Haarausfall wirken sich auf den Hormonhaushalt aus, und genau das ist der Grund für diese Art von Haarausfall. Sie wollen das nicht noch verstärken.

    Während der Schwangerschaft können Sie jedoch Produkte verwenden, die Ihr Haar stärken und den Gesamtzustand Ihrer Kopfhaut verbessern. Ziehen Sie ein haarverdichtendes Shampoo und eine Haarspülung in Betracht, die Sie täglich anwenden können, wie z. B. von Beaver's.

    Beaver Keratin Shampoo + Conditioner (200 ml)

    Verkaufspreis
    €23,92
    Normaler Preis
    €29,90

    Das Keratin Shampoo zur Haarverdichtung ist ein Shampoo zur sanften Reinigung ohne Sulfate. Es hinterlässt ein sauberes und gesundes Gefühl auf Haar und Kopfhaut und schafft ein optimales Umfeld für gesundes Haarwachstum. Die Spülung nährt und verdichtet das Haar.

    What can you do about hair loss after pregnancy

    Haarausfall nach der Schwangerschaft

    Haarausfall während der Schwangerschaft ist nicht üblich, aber nach der Entbindung erleben viele Frauen einen Unterschied. Der stark erhöhte Östrogenspiegel sinkt vorübergehend und wird sogar niedriger als vor der Schwangerschaft. Ein größerer Teil der Haare geht nun in die Ruhephase (Telogenphase) über. Diese Form des Haarausfalls wird als Telogeneffluvium bezeichnet. Darüber hinaus können der bereits erwähnte Stress, der mit der Geburt einhergeht, sowie ein möglicher Eisenmangel zu einem beschleunigten Haarausfall und Haarschwund nach der Schwangerschaft beitragen. Eisenmangel tritt häufig während der Schwangerschaft oder Stillzeit auf.

    Wann beginnt der Haarausfall nach der Schwangerschaft?

    Nach der Entbindung setzt der Haarausfall in der Regel etwa drei Monate später ein, was für frischgebackene Mütter oft eine Überraschung ist. Wann genau der Haarausfall einsetzt, ist jedoch von Frau zu Frau unterschiedlich. Während dieser Zeit kann es zu einem verstärkten Haarausfall kommen, der in Dauer und Intensität variieren kann. Die Menge der Haare, die ausfallen, und die Dauer des Haarausfalls hängen davon ab, wie schnell sich Ihr Hormonhaushalt nach der Geburt wieder ausgleicht. Glücklicherweise kehrt die gewohnte Haarpracht in der Regel mit der Zeit zurück. Manche Frauen bemerken den Haarausfall kaum, während andere stärker betroffen sind.

    Was können Sie gegen Haarausfall nach der Schwangerschaft (post partum) tun?

    Es gibt viele Dinge, die Sie gegen Haarausfall nach der Schwangerschaft tun können. Im Hinblick auf das Stillen empfehlen wir in dieser Zeit jedoch keine Behandlungen, die die Hormone beeinflussen. Wir raten daher von der Verwendung von Produkten wie Minoxidil oder Nanoxidil ab. US-Forschungsarbeiten haben außerdem gezeigt, dass sich einige gängige Haarpflegeprodukte negativ auf die Schwangerschaft auswirken können. Dazu gehören Shampoos, die Parabene oder Phthalate enthalten.

    Wir empfehlen, nach Beendigung der Stillzeit ein haarwachstumsförderndes Shampoo und/oder eine Haarspülung zu verwenden und Ihre Ernährung mit haarwachstumsfördernden Nahrungsergänzungsmitteln wie Neofollics-Tabletten zu ergänzen. Auf diese Weise können Sie Ihr Haarwachstum zusätzlich ankurbeln und erhalten schneller wieder die gewünschte Haarpracht.

    Kombipaket Neofollics Shampoo + Spülung

    Eine Kombination aus Neofollics Shampoo und Spülung ist eine wirksame Behandlung zur Förderung des Haarwachstums und zur Bekämpfung von Haarausfall. Sie ist auch wirksam gegen Schuppen und kann für dichteres und volleres Haar sorgen.

    Neofollics Shampoo + Conditioner Kombi-Packung

    Verkaufspreis
    €53,91
    Normaler Preis
    €59,90

    Das Haarwachstum stimulierende Shampoo von Neofollics Hair Technology wird am besten mit der Neofollics Haarwachstum stimulierenden Pflegespülung kombiniert. Das Shampoo ist ein wirksames Mittel, um das Haarwachstum zu stimulieren und Haarausfall zu hemmen. Gleichzeitig ist es hochwirksam gegen Schuppen und fördert das Wachstum von dickerem und vollerem Haar.

    Neofollics-Tabletten

    Diese Tabletten enthalten eine wirksame Kombination aus den besten natürlichen Inhaltsstoffen, um das gesunde Haarwachstum von innen heraus zu stimulieren. Die speziell formulierte Rezeptur trägt nachweislich dazu bei, normales Haarwachstum zu erhalten, kräftiges und glänzendes Haar zu bewahren und das Volumen zu vergrößern.

    Neofollics Tablets

    Verkaufspreis
    €37,95
    Normaler Preis

    Neofollics Tabletten enthalten eine wirksame Kombination aus den besten und natürlichen Inhaltsstoffen.

    Kostenlose persönliche Beratung anfragen

    (Dauert nur 2 Minuten zum Ausfüllen)

    Beratung anfragen
    Set
    Beaver Keratin Shampoo + Conditioner Kombi-Packung
    Beaver Keratin Shampoo + Conditioner (200 ml)
    Beaver Keratin Shampoo + Conditioner (200 ml)
    Kaschieren von kahlen Stellen/dünnem Haar, 2x 200 ml
    Verkaufspreis
    €23,92
    Normaler Preis
    €29,90
    0% Mengenrabatt
    HGS MSM-Pulver (500 Gramm)
    HGS MSM-Pulver (500 Gramm)
    HGS MSM-Pulver (500 Gramm)
    HGS MSM-Pulver (500 Gramm)
    Gesunde Haut, Haare, Nägel, 500 gr
    Verkaufspreis
    €17,95
    Normaler Preis
    0% Mengenrabatt
    Toppik Schütthaar - Schwarz (12 g)
    Toppik Schütthaar - Schwarz (12 g)
    Toppik Schütthaar - Schwarz (12 g)
    Toppik Schütthaar - Schwarz (12 g)
    Kaschieren von kahlen Stellen/dünnem Haar, 12 gr
    Verkaufspreis
    €29,90
    Normaler Preis